[ Laureaten Internationaler Emmanuel Durlet Preis für Klavier ] - [ Emmanuel Durlet Fonds v.z.w. ] - [ Biographie ] - [ Herausgegeben Werke + cd's ] - [ Concerti ] - [ Kontakt ] - [ Home ]

Emmanuel Durlet Fonds v.z.w.

Der „Emmanuel Durlet-Fonds v.z.w.“ wurde am 29. November 1976 gegründet. Er hat zu Ziel die Gestalt und das Werk Emmanuel Durlets lebendig zu halten und sie soviel wie möglich bekannt zu machen.

Logo Seit ihrer Gründung hat diese Vereinigung mehr als 130 Werke von Emmanuel Durlet herausgegeben und zwei Langspielplatten herausgebracht die ausverkauft sind. 1992 erschien die CD mit dem Konzert für Klavier und Orchester „Bilder aus dem Mittelalter“ von Emmanuel Durlet und das „Symphonisch Gedicht“ für Klavier und Orchester von Peter Benoit, in der bearbeiteten Klavierfassung von Emmanuel Durlet. In 1996 ein CD mit Klavierwerken von Emmanuel Durlet, gespielt von Luc Devos. In 1999 ein CD met Klavierwerken gespielt von Maria Parshina und in 2005 ein CD mit Werke von Chopin und Durlet gespielt von Kiyotaka Izumi. In 2008 ein CD mit Werke von flämischen Klavizinisten des 18. Jahrhunderts, für Klavier bearbeitet von Emmanuel Durlet, gespielt von Edoardo Torbianelli.

Im September und Oktober 2014 zwei CD mit Werke von Emmanuel Durlet werde herausgegeben. Der erste CD : Das Concerto für Violine und Orchester. Violine: Eliot Lawson. "Euregio Jugend Orchester" unter die Leitung von Hans Casteleyn. Und das Concerto für Klavier und Orchester "Bilder aus dem Mittelalter". Klavier : Emmanuel Durlet (historische Aufnahme, 1960). BRT-Filharmonisch Orkest unter die Leitung von Daniel Sternefeld. Ein zweite CD mit dem Sonate für Klavier und Violine, das Werke für Cello und Klavier und "19 Altflamische Melodien und Tänze" und die "Paraphrase über Peter Benoits 'Meine Muttersprache'". Klavier: Kiyotaka Izumi. Violine: Eliot Lawson. Cello: David Cohen. Ein dritte CD im März 2015 mit Klavier Werke Emmanuel Durlet komponierte für die Jugend.
Klavier: Kiyotaka Izumi

Seit 1979 hat der Fonds sich ebenfalls aktiv eingesetzt für die Förderung des dreijährlichen Klavierwettbewerbs „Internationale Emmanuel Durlet Preis für Klavier“, eingerichtet durch das Königliche Konservatorium Antwerpen. Dieser Preis wurde in 1978 unter dem Impuls von Juliane Castro, einer ehemaligen Schülerin von Emmanuel Durlet, gestiftet.

Durch diese Aktivitäten und auch Dank der Unterstützung des „Cantabile Klavierwettbewerbs für die Jugend“ ist es dem Fonds gelungen, die Werke von Emmanuel Durlet weltweit zu verbreiten und sie spielen zu lassen. In mehr als 200 belgischen Musikschulen und 80 in- und ausländischen Musikkonservatorien oder Hochschulen spielen seine Studien und Werke eine Rolle bei der Ausbildung von jungen Pianisten.

Verwaltungsrat

Die effektiven Mitglieder des Verwaltungsrats sind:

Auskunft

Emmanuel Durlet Fonds v.z.w.
Jan Van Rijswijcklaan 168A (B9)
B-2020 Antwerpen (Belgien)
Tel/Fax: 32.(0)3.238.98.64
www.emmanuel-durlet.be
E-mail: andrea.durlet@skynet.be

[ Laureaten Internationaler Emmanuel Durlet Preis für Klavier ] - [ Emmanuel Durlet Fonds v.z.w. ] - [ Biographie ] - [ Herausgegeben Werke + cd's ] - [ Concerti ] - [ Kontakt ] - [ Home ]